Ein Redditor hat fast 5 Millionen Dollar verlorenes Bitcoin gefunden

Ein Redditor hat fast 5 Millionen Dollar verlorenes Bitcoin gefunden
Rate this post

Ein Redditor hat es fast geschafft, 533 Bitcoin auf dem Laptop seines verstorbenen Bruders zu finden – im Wert von coolen 5,2 Millionen Dollar zu aktuellen Preisen.

Das Bitcoin wurde auf einem Laptop gespeichert, den Redditor „Shotukan“ seinem im letzten August verstorbenen Bruder schenkte. Er hat den Computer ausgegraben, während er vor einem großen Schritt durch Kisten mit den Besitztümern seines Bruders gestöbert hat, schrieb er heute .

Aber – und es ist ein großes Problem – die Festplatte des Laptops fehlt und damit das darauf gespeicherte Bitcoin. Das bedeutet, dass der alte Shotukan keine Möglichkeit hat, auf seinen Bitcoin-Vorrat zuzugreifen, den er 2010 für nur ein paar Cent gekauft haben muss.

Wie viel ist 533 Bitcoin wert?

Dieses Bitcoin wäre zu den heutigen Preisen 5.176.421 USD wert. Wenn er es zu Beginn des Booms 2017 hier verkauft hätte, wäre es noch mehr wert gewesen, satte 10.660.000 USD.

Leider muss Shotukan weiter suchen. Ich gehe immer noch durch Kisten. Aber er war ein Bastler “, sagte er. „Er liebte es, Dinge herauszuziehen und zu sehen, wie sie funktionierten. Ich werde jede seiner Schachteln mit einem SEHR feinen Zahnkamm durchgehen. “

Aber die Aussichten sind nicht vielversprechend, da Shotukan schreibt: „Er war NICHT darüber organisiert. Ich fürchte, es ist weg “, schrieb er. Wenn es verloren geht, schließt es sich den ungefähr 1,5 Millionen Bitcoin an , die laut Coin Metrics für immer verloren gegangen sind – obwohl dies nur eine Schätzung ist, mit einigen Bitcoin, die seit der Satoshi-Ära, die kürzlich in Bewegung war, nicht mehr berührt wurden .

BTC-Preis gewinnt an Fahrt bei Bitcoin Evoolution

Kein Fremder bei der Schatzsuche

Über Shotukan ist nicht viel bekannt, aber ein flüchtiger Blick durch seine Reddit-Geschichte zeigt, dass er der Schatzsuche nicht fremd ist. Er postet oft auf r / FindingFennsGold , einem Subreddit, der sich dem Knacken eines berühmten Codes widmet, den Forrest Fenn hinterlassen hat und der auf einen vergrabenen Schatz hinweist.

Bitcoin Miner findet vergessenes Vermögen im Wert von Millionen

Fenn, ein Vietnamkriegsveteran und Kunsthändler aus Santa Fe, New Mexico, gab vor vielen Jahren bekannt, dass er in den Rocky Mountains eine mit Millionen von Dollar, Gold und Edelsteinen gefüllte Schatztruhe beschlagnahmt habe. Er hinterließ ein Gedicht, das Schatzsucher entziffern konnten.