Bitcoin Portemonnee Electrum Ondersteunt nu de bliksem, wachttorens en onderzeebootruilmachines

Een van de meest populaire Bitcoin-portemonnees, Electrum, ondersteunt nu Lightning Network-betalingen.

De laatste grote veranderingen werden uitgebracht in versie 4.0, een van de grootste upgrades sinds de lancering van de Bitcoin-portemonnee in 2011. (Opmerking: Sinds de 4.0-versie zijn er enkele bugfixes toegevoegd.) Lightning-betalingen worden gezien als de toekomst van Bitcoin omdat ze goedkoper zijn en veel meer gebruikers in staat zouden stellen om bitcoin-cryptocentrische transacties in één keer uit te voeren.

Dit maakt Electrum de oudste portemonnee die tot nu toe Lightning-betalingen heeft geadopteerd.

Bliksemondersteuning in Electrum is een lange tijd in het verschiet. De oprichter van Electrum, Thomas Voegtlin, vertelde CoinDesk afgelopen zomer voor het eerst dat Lightning de volgende release zou halen.

„We hebben besloten om Lightning te adopteren omdat we het zien als de weg vooruit voor Bitcoin. Lightning is vrij ingewikkeld en niet zonder problemen, maar uiteindelijk is het de meest veelbelovende, momenteel bekende manier om Bitcoin te schalen. Het maakt ook snelle, goedkope en meer particuliere betalingen mogelijk“, vertelde pseudoniem Electrum-ontwikkelaar SomberNight in een e-mail aan CoinDesk.

Om Lightning transacties te ondersteunen, hebben de ontwikkelaars in feite een geheel nieuwe implementatie van het Lightning-protocol „vanaf nul“ geschreven, aldus SomberNight, in plaats van een populaire implementatie te gebruiken, zoals Lightning Labs‘ LND of Blockstream’s c-lightning. Dat is een van de redenen waarom de release zo lang duurde.

Een Electrum wachttoren

Naast ondersteuning voor Lightning-betalingen ondersteunt Electrum 4.0.2 nu ook een aantal andere innovaties met deze nieuwe release die het gebruik van Lightning veiliger en minder hobbelig kunnen maken voor gebruikers.

Zo heeft Electrum een eigen Immediate Edge geïmplementeerd, een belangrijk onderdeel van het Lightning Network, die de Bitcoin-blokketen scant om fraude op te sporen en te voorkomen.

Hoewel er nu een paar wachttorens zijn, worden ze nog steeds niet algemeen gebruikt in het Lightning Network, ondanks het feit dat ze een belangrijk onderdeel zijn. Op deze manier is de ondersteuning van Electrum’s uitkijktoren een stap in de richting van een beter Lightning Network.

Onderzeese swaps

Dan zijn er nog „onderzeese swaps„. Het accepteren van betalingen is nog steeds een lastig onderdeel van het Lightning netwerk omdat gebruikers een zogenaamde „inkomende capaciteit“ nodig hebben om betalingen te ontvangen, wat betekent dat er geld moet worden geplaatst in een bepaald deel van het Lightning „kanaal“ van een persoon, wat een soort van rekening is.

De ironie is dat gebruikers „niet in staat zullen zijn om betalingen te ontvangen totdat ze wat geld uitgeven„, zoals SomberNight het formuleerde.

Om dit op te lossen, hebben we ’submarine swaps‘ geïmplementeerd, wat atomaire uitwisselingen zijn van on-chain en Lightning bitcoins,“ vertelde SomberNight aan CoinDesk. Met andere woorden, onderzeese swaps maken het mogelijk om normale bitcoins naar een Lightning kanaal te sturen en bieden zo een manier voor gebruikers om hun inkomende capaciteit op te vullen.

Electrum Technologies draait een centrale server die deze swaps faciliteert, tegen een vergoeding. Dit stelt gebruikers in staat om binnenkomende capaciteit te kopen om Lightning-betalingen te kunnen ontvangen„, voegde de ontwikkelaar eraan toe.

Hardware ondersteuning voor Lightning

Electrum heeft ook Lightning geïntegreerd met hardware ondersteuning. Omdat hardware portemonnees bitcoin offline opslaan buiten het bereik van hackers worden ze beschouwd als een van de beste manieren om bitcoin te beveiligen.

U kunt Lightning [nu] direct gebruiken met uw hardware portemonnee: Channel-opens en channel-sluitingen kunnen direct betalen van en naar adressen die door een hardware-apparaat worden ondersteund. Uw Lightning-balans, terwijl in kanalen, zal niet worden beveiligd door de hardware, maar al uw on-chain-balans zal zijn, en het is erg handig om een gedeelde enkele portemonnee die u kunt gebruiken om zowel on-chain en Lightning te betalen,“ SomberNight vertelde CoinDesk.

Ein Redditor hat fast 5 Millionen Dollar verlorenes Bitcoin gefunden

Ein Redditor hat es fast geschafft, 533 Bitcoin auf dem Laptop seines verstorbenen Bruders zu finden – im Wert von coolen 5,2 Millionen Dollar zu aktuellen Preisen.

Das Bitcoin wurde auf einem Laptop gespeichert, den Redditor „Shotukan“ seinem im letzten August verstorbenen Bruder schenkte. Er hat den Computer ausgegraben, während er vor einem großen Schritt durch Kisten mit den Besitztümern seines Bruders gestöbert hat, schrieb er heute .

Aber – und es ist ein großes Problem – die Festplatte des Laptops fehlt und damit das darauf gespeicherte Bitcoin. Das bedeutet, dass der alte Shotukan keine Möglichkeit hat, auf seinen Bitcoin-Vorrat zuzugreifen, den er 2010 für nur ein paar Cent gekauft haben muss.

Wie viel ist 533 Bitcoin wert?

Dieses Bitcoin wäre zu den heutigen Preisen 5.176.421 USD wert. Wenn er es zu Beginn des Booms 2017 hier verkauft hätte, wäre es noch mehr wert gewesen, satte 10.660.000 USD.

Leider muss Shotukan weiter suchen. Ich gehe immer noch durch Kisten. Aber er war ein Bastler “, sagte er. „Er liebte es, Dinge herauszuziehen und zu sehen, wie sie funktionierten. Ich werde jede seiner Schachteln mit einem SEHR feinen Zahnkamm durchgehen. “

Aber die Aussichten sind nicht vielversprechend, da Shotukan schreibt: „Er war NICHT darüber organisiert. Ich fürchte, es ist weg “, schrieb er. Wenn es verloren geht, schließt es sich den ungefähr 1,5 Millionen Bitcoin an , die laut Coin Metrics für immer verloren gegangen sind – obwohl dies nur eine Schätzung ist, mit einigen Bitcoin, die seit der Satoshi-Ära, die kürzlich in Bewegung war, nicht mehr berührt wurden .

BTC-Preis gewinnt an Fahrt bei Bitcoin Evoolution

Kein Fremder bei der Schatzsuche

Über Shotukan ist nicht viel bekannt, aber ein flüchtiger Blick durch seine Reddit-Geschichte zeigt, dass er der Schatzsuche nicht fremd ist. Er postet oft auf r / FindingFennsGold , einem Subreddit, der sich dem Knacken eines berühmten Codes widmet, den Forrest Fenn hinterlassen hat und der auf einen vergrabenen Schatz hinweist.

Bitcoin Miner findet vergessenes Vermögen im Wert von Millionen

Fenn, ein Vietnamkriegsveteran und Kunsthändler aus Santa Fe, New Mexico, gab vor vielen Jahren bekannt, dass er in den Rocky Mountains eine mit Millionen von Dollar, Gold und Edelsteinen gefüllte Schatztruhe beschlagnahmt habe. Er hinterließ ein Gedicht, das Schatzsucher entziffern konnten.

Bitcoin zerschlägt starken Widerstand

Bitcoin zerschlägt starken Widerstand: Hier ist, was es zu $10.000 treiben könnte

Bitcoin durchbrach eine wichtige Widerstandszone in der Nähe von 9.000 $ und 9.100 $ gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis gewinnt an Fahrt bei Bitcoin Evoolution, und er könnte bald über 9.500 $ klettern und 10.000 $ testen.

  • Bitcoin begann einen starken Anstieg und durchbrach die wichtige Widerstandszone von 9.100 $.
  • Der Preis handelt jetzt nahe bei $9.400 und könnte bald versuchen, $9.500 zu überwinden.
  • Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) bildet sich eine wichtige zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe $9.120.
  • Das Paar könnte seinen Aufwärtstrend beschleunigen, wenn es einen richtigen H4-Schluss über $9.500 und $9.570 gibt.

 BTC-Preis gewinnt an Fahrt bei Bitcoin Evoolution

Bitcoin steigt stark an

Gestern diskutierten wir darüber, wie der Bitcoin-Preis an Aufwärtsdynamik gewinnen könnte, wenn er 9.000 USD gegenüber dem US-Dollar bricht. Der BTC-Preis schaffte es, den Widerstand von 9.000 $ und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt zu überwinden.

Die Bullen drückten den Preis sogar über die wichtige Widerstandszone von 9.100 Dollar. Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung gab es einen Durchbruch über die in dieser Woche verfolgte rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $8.910.

Bitcoin-Preis

Bitcoin handelte bis zu $9.408 und konsolidiert derzeit seine Gewinne. Eine anfängliche Unterstützung auf der Abwärtsseite liegt nahe der 9.120 $-Marke. Sie liegt nahe dem 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom 8.186 $-Tief auf 9.408 $-Hoch.

Noch wichtiger ist, dass sich auf dem gleichen Chart eine große zinsbullische Trendlinie mit einer Unterstützung nahe der $9.120-Marke herausbildet. Sollte es einen Abwärtsausbruch unterhalb der Trendlinie geben, könnte der Preis nach unten in Richtung der $9.000-Unterstützung korrigieren.

Auf der oberen Seite ist die $9.400-Marke eine anfängliche Widerstandszone. Der Hauptwiderstand liegt in der Nähe der Niveaus $9.500 und $9.570. Sollten die Haussiers über den Widerstand bei $9.570 hinaus an Fahrt gewinnen, könnte der Preis in den kommenden Sitzungen einen starken Anstieg beginnen. Die nächste große Hürde für die Haussiers wird in der Nähe der $10.000-Marke gesehen.

Ein weiterer Rückgang?

Wenn die Bitcoin nicht über der 9.000 $-Unterstützung bleibt, besteht die Chance auf weitere Verluste in Richtung der 8.800 $-Unterstützung. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom $8.186-Tief auf das $9.408-Hoch.

Jegliche weiteren Verluste unterhalb der 8.800 $-Unterstützungszone könnten die Türen für einen größeren Rückgang in Richtung der 8.500 $-Unterstützung in naher Zukunft öffnen.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD verliert in der Aufwärtszone langsam an Schwung.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt deutlich über der 60er Marke.
  • Wichtigste Unterstützungsebenen – 9.120 $, gefolgt von 9.000 $.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $9.400, $9.570 und $10.000.

Iran lizenziert Bitcoin-Bergbauunternehmen

Iran lizenziert Bitcoin-Bergbauunternehmen im Wert von 7,3 Mio. $ und strebt damit eine Lockerung der US-Sanktionen an

Der Iran hat dem in der Türkei ansässigen Unternehmen Iminer eine Lizenz zum Abbau von Bitmünzen erteilt. Iminer wird bis zu 6.000 Bohrinseln mit einer Rechenleistung von insgesamt 96.000 Terahash pro Sekunde (TH/s) betreiben.

Krypto bei Bitcoin Evolution zu nutzen

Medienberichten zufolge hat das Bergbauunternehmen 7,3 Millionen Dollar für die Einrichtung der Bergbauanlage in der iranischen Hauptstadt Semnan ausgegeben. Berichten zufolge handelt es sich dabei um die größte Bergbau-Farm im Iran, da das Land versucht, Krypto bei Bitcoin Evolution zu nutzen, um die Auswirkungen der US-Wirtschaftssanktionen zu mildern.

Die vom iranischen Industrie-, Bergbau- und Handelsministerium erteilte Lizenz hat es Iminer auch erlaubt, Handels- und Verwahrungsdienstleistungen in dem Land im Nahen Osten anzubieten.

Das 7 Jahre alte türkische Unternehmen betrachtet sich laut seiner Website als erfahren „im Bitcoin-Bergbau und bei Investitionen im Bergbausektor“. Iminer betreibt die Aladdin-Reihe von Kryptogeld-Bergbaumaschinen und behauptet, in fünf Ländern – Türkei, Russland, USA, Kanada und Iran – tätig zu sein und über 300 Mitarbeiter zu beschäftigen.

Aber was bewirkt das Ganze?

Bergleute aus so weit entfernten Ländern wie der Ukraine und China strömen an die iranischen Küsten, angezogen von der billigen Elektrizität des islamischen Staates. Aber die Anziehungskraft der iranischen Regierung auf Bitcoin ist sowohl politischer als auch wirtschaftlicher Natur, in erster Linie motiviert durch den Wunsch nach finanzieller Freiheit von der Übermacht der US-Regierung.

Bis zum letzten Jahr, als der Bergbau offiziell als industrielle Tätigkeit anerkannt wurde, schien die Regierung Kryptowährungen bei Bitcoin Evolution gegenüber misstrauisch zu sein, da sie besorgt darüber war, dass sie die zentrale Autorität bei Finanztransaktionen umgehen könnten. Seither hat der Iran jedoch mehr als 1.000 Krypto-Bergbaugenehmigungen erteilt.

Der Iran, der drittgrößte Ölproduzent der Welt, hofft, Bitcoin zu nutzen, um die Wirtschaftssanktionen der USA zu umgehen, die den Petrodollar, das Lebenselixier der Wirtschaft, stark geschmälert haben. Zurzeit dominiert der US-Dollar die globalen Finanztransaktionen.