Ripple bestätigt Partnerschaft mit der Bank of America

XRP-Adoptionsschub: Ripple bestätigt Partnerschaft mit der Bank of America

Die Ripple’s Swell-Konferenz brachte einige ziemlich interessante Neuigkeiten. Während einer Präsentation wurden Details enthüllt, die Ripple’s Partnerschaft mit der Bank of America förderten.

Die Präsentation beinhaltete Demos für die ODL von XRP und das Messaging-System

Die Präsentation beinhaltete Schein-Demos sowohl von Ripples XRP-basierten Produkten für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr ODL als auch des Nachrichtensystems, das nicht auf XRP basiert.

Diese Demos lösten laut Bitcoin Future bei Investoren und Befürwortern von XRP maximale Begeisterung aus. Sie lösten auch eine Debatte darüber aus, wie die Bank of America das Ripple-Netzwerk von Banken und Finanzinstitutionen nutzt.

Panos Mekras, CEO von DigitalGen Financial Services, sagte, dass die Bank of America für die Demo von Ripples Zahlungsnachrichtenprodukt die Bank of America benutzte, und die ODL-Demo benutzte das Geldtransfergeschäft Fast Remit als Unternehmensbeispiel.

Im Juli sprach Julie Harris, Leiterin des Bereichs Global Banking Digital Strategy der Bank of America, in einem Podcast über die Beziehung zu Ripple:

„Die Kundenerfahrung, und diese Kombination aus High Touch und Hightech, ist für uns in einem großen Schwerpunktbereich wirklich wichtig. Also nicht nur die Fähigkeit, sondern die tatsächliche Erfahrung und die Fähigkeit, Dinge jederzeit und überall zu erledigen, weil wir eine Gesellschaft sind, die rund um die Uhr arbeitet“, wie die Daily Hodl zitierte.

Ein Twitter-Follower sagte: „SWELL 2020 war meiner Meinung nach riesig, da wir zwei große Anzeichen dafür hatten, dass die ODL-Nutzung bald zunehmen wird:- Erstens das Dia, das die Absender mit XRP zeigt. – Die Flywheel-Folie, die zeigt, dass wir kurz vor der letzten Phase stehen: „Boosting with digital assets“. Ist es nicht das, was wir wollen?“

Ripple erforscht neue Anwendungsfälle für XRP

Kürzlich wurde bekannt, dass eine Stellenausschreibung für die Stelle des leitenden Softwareingenieurs gerade die Tatsache enthüllt hat, dass Ripple bei Bitcoin Future neue Anwendungsfälle für XRP zu erforschen begann.

Mehr als das, eine Stellenanzeige für den Director of Developer Relations Postadressen, die die Einführung von RippleX fördern.

ETH könnte unter $350 fallen

Analyse der Ethereum-Preise: ETH könnte unter $350 fallen

  • Der Äthereumpreis begann eine Aufwärtskorrektur nach dem Tief von $313 gegenüber dem US-Dollar.
  • Der ETH-Preis kämpft derzeit damit, den Widerstand von $365 zu überwinden und handelt knapp über dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden).
  • Auf der 4-Stunden-Chart (Daten-Feed von Coinbase) gab es einen Durchbruch unterhalb eines wichtigen aufsteigenden Kanals mit Unterstützung nahe der 354 $-Marke.
  • Das Paar könnte sich weiter beschleunigen, wenn es in naher Zukunft die $350-Unterstützungsmarke durchbricht.

Der Ethereum-Preis ist rückläufig und handelt unterhalb der Unterstützung bei $355 gegenüber dem US-Dollar. Es scheint, als würde ETH/USD wahrscheinlich unter $350 und $345 fallen.

Analyse des Ethereum-Preises

Nach der Bildung einer Unterstützungsbasis über $315 begann der Ethereum-Preis bei Bitcoin Evolution eine merkliche Korrektur über $320 gegenüber dem US-Dollar. Der ETH-Preis durchbrach einige wichtige Widerstände nahe der 335 $-Marke und bewegte sich in eine positive Zone.

Der Preis handelte über dem 50% Fib-Retracement-Level des Hauptrückgangs vom Hoch bei $395 auf ein Schwingtief von $313. Schließlich schnellte der Preis über die 360 $-Marke, konnte sich aber nicht über die 370 $-Marke hinaus fortsetzen.

Es scheint, als hätten die Bullen Mühe gehabt, oberhalb der Widerstandszone von $365 in Aktion zu bleiben. Der Preis scheiterte auch nahe dem 61,8% Fib-Retracement-Level des Hauptabfalls vom $395-Hoch auf das $313-Tief. Er kämpft derzeit darum, den $365-Widerstand zu überwinden und handelt knapp über dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden).

Auf der 4-Stunden-Chart gab es einen Durchbruch unterhalb einer wichtigen aufsteigenden Handelsspanne mit Unterstützung bei $354. Der Preis klärt sich auf und zeigt rückläufige Zeichen unter $360 und $355. Wenn es einen Durchbruch nach unten unter die Unterstützung von 350 $ und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden-Chart) gibt, besteht die Chance auf einen starken Rückgang.

Die nächste große Unterstützung liegt nahe der $345-Unterstützung, unter der die Bären in den kommenden Sitzungen wahrscheinlich einen größeren Rückgang in Richtung der $330- und $320-Marke anstreben werden.

Auf der oberen Seite dürfte die bisherige Hauptunterstützung nahe der $365-Zone als Hauptwiderstand wirken. Der nächste größere Widerstand liegt nahe der $370-Marke, über der die Haussiers wahrscheinlich die Kontrolle übernehmen werden.

Wenn man sich die Grafik ansieht, hat der Ethereum-Preis eindeutig Mühe, über der Unterstützungsmarke bei Bitcoin Evolution von 350 $ und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) zu bleiben. Insgesamt könnte sich der Preis weiter beschleunigen, wenn er die Unterstützungsmarke von 350 $ in naher Zukunft durchbricht.
Technische Indikatoren

  • 4 Stunden MACD – Der MACD für ETH/USD gewinnt jetzt in der bärischen Zone an Schwung.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für ETH/USD liegt knapp unter der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $350, gefolgt von der $345-Zone.
  • Hauptwiderstandsebenen – $365 und $370.