Möglichkeiten, zu überprüfen, welche Version von Microsoft .NET Framework auf Ihrem Computer installiert ist

Heutzutage erfordert eine Vielzahl von Anwendungen, dass Microsoft .NET Framework auf Ihrem System installiert ist. Wenn eine .NET-basierte Anwendung auf einem Computer ohne die richtige Version des Frameworks ausgeführt wird, können die Ergebnisse unvorhersehbar sein. Es ist sicher, dass das Programm nicht korrekt oder überhaupt nicht funktioniert, aber was den Benutzer über das Problem informiert, ist von Programm zu Programm unterschiedlich. Häufig erhalten Sie ein ziemlich verdecktes Popup-Fenster mit Fehlermeldungen, das Ihnen wirklich nichts aussagt. DArum hier die ERklärung, wie Sie die net framework version prüfen.

Die Anwendung konnte nicht ordnungsgemäß initialisiert werden (0x0000135). Klicken Sie auf OK, um die Anwendung zu beenden.

Dies ist eine häufig auftretende Fehlermeldung, gibt jedoch keinen Hinweis darauf, ob das Problem tatsächlich mit dem Programm selbst zusammenhängt oder ein Problem mit .NET ist.

Einige Programme sind möglicherweise hilfreicher und weisen darauf hin, dass eine bestimmte Version von .NET Framework erforderlich ist, bevor die Installation fortgesetzt werden kann. Andere Software könnte tatsächlich intuitiv genug sein, um die fehlende Version von .NET automatisch herunterzuladen und zu installieren.

.net .net Framework automatisch installieren

Für diejenigen, die nicht sicher sind, was es ist, ist .NET Framework eine Anwendungsentwicklungsplattform, die Softwareentwicklern die Erstellung einer Reihe von Windows-Anwendungen und -Diensten erleichtert. Im Wesentlichen macht es das Kodieren von Programmen schneller und weniger störend. Eine .NET-Anwendung läuft auch in einer eigenen virtuellen Maschine, was aus Sicherheitsgründen hilfreich ist.

Ein großes Problem bei .NET ist, dass es sich um einen umfangreichen Download handelt, der bei der Installation mehrere Hundert Megabyte Speicherplatz beanspruchen kann. Es werden auch Programme erstellt, für die eine bestimmte Version von .NET erforderlich ist. Daher reicht es möglicherweise nicht aus, nur eine Version zu installieren. Beispielsweise benötigt Programm A .NET 3.5, während Programm B .NET 4.6 benötigt. In diesem Fall benötigen Sie beides auf Ihrem System.
Windows Server, Vista, 7, 8 / 8.1 und 10 enthalten alle eine in das Betriebssystem integrierte .NET-Version. Da es viele Versionen von .NET Framework gibt (1.0, 1.1, 2.0, 3.0, 3.5, 4.0, 4.5.x, 4.6.x und 4.7), sind oft mehrere auf demselben System vorhanden, um manchmal andere Anwendungen auszuführen selbst Sie als Benutzer wissen möglicherweise nicht einmal, welches .NET auf Ihrem Computer installiert ist. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie dies herausfinden können.

1. Raymondcc .NET Detector

Eine Möglichkeit zu überprüfen, welche Versionen von .NET installiert sind, ist die Systemregistrierung. Wenn ein .NET-Paket installiert ist, sollten seine Informationen korrekt in die Registrierung eingetragen werden. Wir haben uns für diese Methode entschieden und ein kleines Tool entwickelt, das Ihnen die einfache und einfache Aufgabe erklärt, Ihnen mitzuteilen, welche Versionen von .NET Sie installiert haben.

raymondcc.net-Detektor

Das Tool könnte nicht einfacher zu verwenden sein. Führen Sie einfach die ausführbare Datei aus. Sie zeigt Ihnen, welche .NET-Dateien verfügbar sind, indem Sie sie in dunklem Text anzeigen. Die ausgegrauten Einträge sind nicht installiert. Wenn Sie auf ein nicht installiertes Paket klicken, gelangen Sie zur Download-Seite von Microsoft. Die Informationen aus dem Fenster werden in die Zwischenablage kopiert, um sie in Hilfedateien usw. einzufügen. Das Programm kann .NET Frameworks von 1.0 bis einschließlich 4.7.2 (einschließlich der für Windows 10 spezifischen Versionen) erkennen, ist portabel und funktioniert unter Windows XP und höher. Jede Rückmeldung zum Tool ist willkommen.

Laden Sie Raymondcc .NET Detector herunter

2. Raymondcc .NET Detector-Befehlszeilenversion

Obwohl es möglicherweise ein einfaches Tool gibt, mit dem Sie mithilfe der Befehlszeile leicht herausfinden können, welche Versionen von .NET installiert sind, haben wir noch keine Version gefunden. Als Konsequenz haben wir eine Version von .NET Detector erstellt, die mit Batch-Skripts und der Eingabeaufforderung anstelle einer GUI arbeitet. Die Ausgabe wird im Konsolenfenster angezeigt.

raymondcc .net Detektorcli-Version

Führen Sie NET_Detector_cli.exe über ein Skript oder eine Eingabeaufforderung aus, um eine einfache Anzeige der installierten .NET-Versionen anzuzeigen. Fügen Sie das Argument „/ v“ hinzu, um eine zweite Spalte mit der vollständigen Versionsnummer jedes installierten Frameworks anzuzeigen.

Versionsnummern des raymondcc .net-Detektors

Dieses Tool funktioniert genauso wie die GUI-Version und überprüft die Systemregistrierung auf die installierten .NET-Versionen. Andere Überprüfungsmethoden sind nicht so zuverlässig. Es funktioniert auf einem beliebigen XP-System oder höher und erkennt die .NET-Versionen 1.0 bis 4.7. Feedback zu diesem Tool ist ebenfalls willkommen.

Laden Sie die Raymondcc .NET Detector CLI Edition herunter

Besonderer Hinweis: Wir sind uns bewusst, dass beide .NET Detector-Tools bei einigen Online-Virenscannern wie Virus Total eine kleine Anzahl von Erkennungen auslösen. Raymondcc hat diese Dateien erstellt und gehostet, sodass wir jede Codezeile kennen und Ihnen versichern können, dass die Erkennungen falsch sind.
Lesen Sie mehr: https://www.raymond.cc/blog/how-to-check-what-version-of-microsoft-net-framework-is-installed-in-computer/

Wie intelligent Verträge arbeiten

Wie viele Ideen in der blockchain Industrie, eine allgemeine Verwirrung Wanten so ‚intelligente Verträge‘ genannt.

Eine neue Technologie ermöglicht durch öffentlichen blockchains, sind intelligente Verträge schwer zu verstehen, weil der Begriff teilweise die beschriebenen Kern Wechselwirkung verwechselt.

Während ein Standardvertrag die Bedingungen eine Beziehung beschreibt (in der Regel eine durchsetzbar gesetzlich), erzwingt ein intelligenter Vertrag eine Beziehung mit Verschlüsselungscode.

Anders ausgedrückt, intelligente Verträge sind Programme, die genau auszuführen, wie sie von ihren Schöpfern eingerichtet sind.

Zuerst im Jahr 1993 konzipiert, wurde die Idee ursprünglich von Computerwissenschaftlern und Kryptograph Nick Szabo als eine Art digitaler Automaten beschrieben. In seinem berühmten Beispielbeschrieb er , wie Benutzer könnten Eingangsdaten oder Wert und erhalten ein Finite Element aus einer Maschine, in diesem Fall eine reale Snack oder ein Erfrischungsgetränk.

In einem einfachen Beispiel, Astraleum Benutzer 10 Äther an einen Freund zu einem bestimmten Zeitpunkt senden kann eine Smart – Vertrag mit (siehe unser Führer „ Was ist Äther? “).

In diesem Fall würde der Benutzer erstellen einen Vertrag, und drücken Sie die Daten zu diesem Vertrag, so dass es den gewünschten Befehl ausführen kann.

Astraleum ist eine Plattform, die speziell für die Erstellung von Smart-Verträge errichtet wird.

Aber diese neuen Werkzeuge sollen nicht isoliert eingesetzt werden. Es wird angenommen , dass sie auch die Bausteine für die ‚dezentrale Anwendungen‘ bilden können (siehe: “ Was ist ein Dapp ‚) und sogar ganze dezentrale autonome Unternehmen (Siehe:‘ Was für einen DAO ist? ‚)

Wie intelligent Verträge arbeiten

Es ist erwähnenswert, dass bitcoin war der erste Grund intelligente Verträge im Sinne zu unterstützen, dass das Netzwerk Wert von einer Person zur anderen übertragen kann. Das Netz des Knoten wird nur Transaktionen validieren, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Aber ist Bitcoin auf die Währung Anwendungsfall beschränkt.

Im Gegensatz dazu ersetzt restriktive Sprache Astraleum Bitcoin (eine Skriptsprache von hundert oder so Skripte) und ersetzt sie durch eine Sprache, die es Entwickler, ihre eigenen Programme zu schreiben.

Astraleum ermöglicht es Entwicklern , ihre eigenen Smart – Verträge zu programmieren, oder ‚autonome Agenten‘, wie der Astraleum Whitepaper sie nennt. Die Sprache ist ‚Turing-complete‘, was bedeutet es ein breiteres Spektrum von Rechenanweisungen unterstützt.

Smart-Verträge können:

  • Funktion als „Multi-Signatur-Konten, so dass die Mittel nur ausgegeben werden, wenn eine erforderliche Prozentsatz von Menschen stimmen darin überein
  • Verwalten Vereinbarungen zwischen den Nutzern, sagen, wenn eine Versicherung von dem anderen kauft
  • Geben Sie Dienstprogramm für andere Verträge (ähnlich wie eine Software-Bibliothek funktioniert)
  • Speichern Sie Informationen über eine Anwendung, wie Domain-Registrierung Informationen oder die Mitgliedschaft Datensätze.

Stärke in Zahlen

Rechnet man diesen letzten Punkt sind intelligente Verträge wahrscheinlich eine Unterstützung von anderen Smart-Verträge müssen.

Wenn jemand eine einfache Wette auf die Temperatur an einem heißen Sommertag bringt, könnte es eine Folge von Verträgen unter der Haube auslösen.

Ein Vertrag würde außerhalb Daten verwenden, um das Wetter zu bestimmen, und ein anderer Vertrag könnte die Wette siedelt auf der Grundlage der Informationen, die sie aus dem ersten Auftrag erhalten, wenn die Bedingungen erfüllt sind.